Bienenzyt · 01. Mai 2019
Die Honigreste können zur Verbreitung der bösartigen Amerikanischen Faulbrut auf heimische Bienen beitragen. Ca: 80 - 90 % des Importhonigs enthalten Sporen der Amerikanischen Faulbrut, die durch das Sammeln der Honigreste in den Gläsern auch auf unsere heimischen Bienenvölker übertragen werden können. Dies kann im schlimmsten Fall zu Totalverlusten der Bienenvölker führen.
28. Dezember 2018
Mein neues Projekt für bewussteres Leben. Ein Langzeitprojekt soll es werden. Der Camino und all seine Schweizer Anschlusswege ab zu laufen....